Gfiarig - Suche

Früher / Heute "Heuarbeit"




Fotoquelle Familie Wilhelm / Chronik Ginzling


Ein kurzes „Rastl“ für ein Foto mit den „Fremdn“ war allemal willkommen, wenn die Bauernfamilie an langen, heißen Sommertagen bei der Heuarbeit auf Feldern und Berghängen schwitzen musste.
Damals wurde vom Mähen in aller Herrgotts Frühe bis zum Einbringen des Heues alles von Hand gearbeitet.
Da war man für jede Hilfe aus der Nachbarschaft oder manchmal sogar von Gästen sehr dankbar.
Heute ersetzen wohl Traktoren oder Schleppfahrzeuge mit verschiedensten Zusatzgeräten auf ebenen Feldern oder nicht allzu steilen Hängen die händischen Arbeiten.
Allerdings müssen viele Bauern noch einem Zusatzerwerb nachgehen, denn ein Leben nur von der Landwirtschaft ist in der heutigen Zeit nur schwer möglich


Fotoquelle iStockphoto.com